Rufen Sie an 02151 48 66 26 7
Öffnungszeiten
Mo — Do: 10 — 18, Fr: 10 - 16

Home / Service/ Klimaanlage Desinfizierung

Klimaanlage desinfizieren bei Smart

Erfahren Sie alles, was wichtig bei der Klimaanlagen Desinfektion beim Smart ist.

Stinkt Ihre Klimaanlage oder ist die Kühlleistung nicht mehr ausreichend?

In diesem Fall ist ist eine Desinfizierung des Klimasystems zu empfehlen. In diesem Artikel wird Ihnen die Desinfektion des Klimaanlagensystems vorgestellt, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie wichtig es ist das Klimaanlagensystem zu warten und wieso es zu strengen Gerüchen kommen kann.

Damit Ihr Klimaanlagensystem kein gesundheitliches Risiko darstellt und die Kühlleistung optimal wird, ist eine regelmäßige Warten sowie reinigen lassen. In diesem Beitrag werden Ihnen sämtliche Informationen für eine effiziente Desinfektion mit Reinigungsschaum vermittelt.

Trocknen des Verdampfers vor einer Desinfizierung

Unabhängig mit welcher Methode die Klimasystem desinfiziert werden soll, bei beiden Methoden werden sowohl Verdampfer, als auch Luftkanäle und Schächte gereinigt. Es ist jedoch essentiell wichtig, dass vor dem Desinfizieren erst einmal der Verdampfer getrocknet wird. Zunächst einmal wird die Heizung auf die maximale Temperatur gestellt. Anschließend wird die Luftverteilung auf Umluft gestellt und die höchste Stufe eingestellt. In dieser Konstellation wird die Heizung fünf Minuten laufen gelassen. Anschließend wird die Luftverteilung auf den Fußraum umgestellt. Motor und Heizung sollten in dieser Konstellation weitere fünf Minuten laufen.

Reinigungsschaum als effiziente Lösung

Es stehen unterschiedliche Methoden zur Desinfektion der Klimasystem bei Smart Fahrzeugen zur Verfügung. Nach einem allgemeinen Verständnis ist der Einsatz von Reinigungsschaum gründlicher. Das liegt daran, dass dieser direkt am Verdampfer eingesetzt wird. Am Verdampfer sammeln sich in der Regel Bakterien und Pilze an. Zwar ist eine Desinfizierung mit Reinigungsschaum etwas aufwändiger, da man genau wissen muss, wo der Verdampfer am Fahrzeug verbaut ist, um diesen auch erreichen zu können, aber es macht für uns, die darin geschult sind keinen allzu großen Aufwand.

Vorteile gegenüber dem Reinigungsspray

Reinigungssprays sind sehr aggressive Chemikalien, weshalb das Innenmaterial des Fahrzeugs beschädigt werden kann. Vor allem Lederausstattungen können sich bei der Anwendung von einem Reinigungsspray verfärben oder anderweitig reagieren. Außerdem sind Reinigungssprays von Allergikern oder Asthmatikern nicht immer verträglich, weshalb zu besonderer Vorsicht geraten wird. Die Inhaltsstoffe sollten in diesem Fall genauestens studiert werden und mit dem Arzt abgesprochen werden. Wenn wir Ihr Klimasystem bei Ihrem Smart desinfizieren, brauchen Sie sich weder über die Beschädigung von Innenmaterialien noch einer Unverträglichkeit bei vorhandenen Allergien oder Asthma machen.

Einsatz von Reinigungsschaum zur Desinfizierung

Bevor Reinigungsschaum zum Desinfizieren eingesetzt werden kann, wird der Pollenfilter von uns entfernt und bei Bedarf entweder gereinigt oder ersetzt. Unsere geschulten Mitarbeiter, die die Gebrauchsanweisung sowie die Besonderheiten vom verwendeten Reinigungsschaum kennen, greifen jetzt zum Reinigungsschaum und nehmen die Arbeit auf:

Der gesamte Reinigungsschaum wird von unseren Mitarbeitern direkt an den Verdampfer gesprüht. Hierfür verwenden die Mitarbeiter einen langen Schlauch, um an den Verdampfer direkt heran zu kommen. Anschließend wird der Reinigungsschaum für eine Dauer von etwa 30 Minuten eingewirkt. Nachdem der Reinigungsschaum eingewirkt ist, wird der Motor gestartet, die Lüftungsdüsen geöffnet und die Klimaanlage auf voller Leistung und kältester Einstellung eingeschaltet. Damit sich der Wirkstoff vollständig entfalten und verteilen kann, muss die Klimaanlage und der Motor eine Weile laufen.

Wollen Sie Ihre Klimaanlage beim Smart desinfizieren? Machen Sie ganz umkompliziert einen Termin bei uns.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns einfach.

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern.
× WhatsApp